es wird gesucht

Stefan M.Bächler: Mino - Das Hotelgespenst von Val Sinestra

Wer spukt denn da im Hotel Val Sinestra? Als die Familie Kruit das verfallene Kurhotel Val Sinestra im Schweizer Engadin übernimmt, weiß sie nicht, dass in diesem Gemäuer ein ganz besonderer Bewohner lebt. Im Untergeschoss ereignet sich Rätselhaftes, und was genau hat es mit der Wanduhr im Turmzimmer auf sich? Bald darauf entdecken Imre und Daan, die beiden Söhne der Familie Kruit, was hinter den seltsamen Ereignissen steckt: Ein Gespenst hat in dem abgelegenen Hotel Quartier bezogen - und was für eins! Selten hat die Welt so ein fröhliches und freundliches Gespenst gesehen. Gemeinsam bestreiten die drei schon bald so manches Abenteuer und lehren einigen unliebsamen Besuchern das Fürchten. Da sind zum Beispiel der böse Geist Gerholm Kopfab, der Gespensterjäger Gustavson oder der dicke Österreicher, die alle dem Hotel Val Sinestra und dem kleinen Hotelgespenst ein Ende bereiten wollen. Doch zum Glück gibt es auch die Hexe Ormeli, ihres Zeichens ranghöchste Hexe des Planeten, die den Kruits und dem Gespenst zur Hilfe eilt.
CMS Verlagsgesellschaft, 192 Seiten, gebunden
Artikel-Nr.: 978-3-03827-010-2
CHF
26.90
 


Unsere Adresse
  • Scheidegger & Co. AG
  • Obere Bahnhofstrasse 10A
  • 8910 Affoltern am Albis
  • info@scheidegger-buecher.ch

Tel.: +41 44 762 42 42